Lade Veranstaltungen

So zieht Deutschland um – die Umzugsstudie 2021

Digital-Update | 9. November | 9:30 Uhr

So zieht Deutschland um – die Umzugsstudie 2021

Home/Digital-Update/So zieht Deutschland um – die Umzugsstudie 2021

Key Learnings:

  • Wie, warum, wohin, wie oft ziehen die Menschen in Deutschland um – und wie erfahren ihre Vertragspartner davon?
  • Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für Unternehmen aus dem Umzugsverhalten
  • Über welche Kommunikationskanäle erreicht man Umziehende vor, während, nach ihrem Umzug?

Hätten Sie gedacht, dass jedes Jahr mehr als 8 Millionen Menschen in Deutschland umziehen? Das sind rund 10 % der Bevölkerung. Daraus ergeben sich für Unternehmen gleichsam große Herausforderungen wie Möglichkeiten für ihre Kundenbindung und Neukundengewinnung.

Die Deutsche Post Adress ist Marktführer für Adressaktualisierung und -recherche in Deutschland und betreibt eine Umzugsdatenbank u. a. mit den Umzugsinformationen aus dem Nachsendeverfahren. Für ihre Umzugsstudie hat sie mehrere Millionen anonymisierte Umzugsdaten ausgewertet und zudem mehr als 1000 Personen befragen lassen, die in den letzten 12 Monaten umgezogen sind. Herausgekommen sind interessante, spannende, zum Teil auch kuriose Fakten zum Umzugsverhalten in Deutschland, von denen manche aber eben auch sehr nützlich für die Konzeption von Mailingkampagnen und für die Planung der Adresspflege sind.

Matthias Borner und Henning Wagenfeld stellen die wichtigsten Ergebnisse der Studie vor und zeigen Möglichkeiten auf, wie Unternehmen die Erkenntnisse aus der Studie für den erfolgreichen Dialog mit ihren Kundinnen und Kunden nutzen können.

Referierende:
Matthias Borner, Leiter Unternehmenskommunikation
Henning Wagenfeld, Vertriebsleiter
beide Deutsche Post Adress
Referentenübersicht >

Moderator: Karsten Stroh, Deutsche Post Direkt GmbH

#umzugsstudie #umzuege #kundenbindung #neukunden
Bild: Adobe Stock

ANMELDUNG