Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Skandal- und Krisenkommunikation – alter Saft in neuen Schläuchen

Clubabend (hybrid) | 22. Juli | 19:00 - 21:00 Uhr | Design Offices Stuttgart Eberhardhöfe, Eberhardstraße 65, 70173 Stuttgart

Skandal- und Krisenkommunikation – alter Saft in neuen Schläuchen

Home/Clubabend (hybrid)/Skandal- und Krisenkommunikation – alter Saft in neuen Schläuchen

18:30 Uhr Get-together | 19:00 Uhr Beginn

Alles hip, alles neu oder doch nur der alte Saft in neuen Schläuchen? Krisenkommunikation ist schneller, komplexer und breiter geworden – aber die Anforderungen an eine zielgerichtete und bewährte Krisenkommunikation haben sich im Zeitalter der sozialen Medien nicht grundlegend geändert. Wer in einer krisenhaften Kommunikationslage bestehen möchte, muss sich bereits im Vorfeld näher mit den Fragen auseinandersetzen, welche Kanäle von Bedeutung sind und wem die jeweiligen Zielgruppen vertrauen. Mit diesen Fragen setzt sich Wahid Samimy auseinander und versucht, darauf die entsprechenden Antworten zu geben.

Referent: Wahid Samimy, Dozent für Krisenkommunikation
Referentenübersicht >

Moderatorin: Dr. Claudia Freericks, Allianz Lebensversicherungs-AG

JETZT ANMELDEN
ONLINE TEILNAHME

Wahid Samimy ist Jurist und geprüfter PR-Berater (dapr). Nach einem Volontariat in der Pressestelle der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und als Campaigner bei einem weltweit operierendem Unternehmen im Segment der erneuerbaren Energien war er sieben Jahre als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Justiz- und Verbraucherschutzministeriums in Rheinland-Pfalz tätig. Danach arbeitete er 6 Jahre als Pressesprecher des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe und ist seit 2016 Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius in Düsseldorf für das Thema Krisenkommunikation und casestudies. Weiterhin ist er Dozent an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. 2019 war Samimy im Rahmen einer Abordnung als Pressesprecher im Bundesinnenministerium tätig.